Zum Inhalt springen

Green and Lean

Der Klimawandel und die Digitalisierung sind die zwei wichtigsten Herausforderungen in diesem Jahrzehnt. Für uns als Unternehmen und für uns als Gesellschaft. Der Klimawandel ist ein existentielles Risiko, bietet unserer Generation gemeinsam mit der Digitalisierung aber auch große Chancen. In der EU (Green Deal), in den USA (Climate Plan), in China (14th Five-Year-Plan) und global (Pariser Abkommen) ist bereits eine Neuausrichtung der Wirtschaft an ökologischen Zielen festgelegt. Diesen Wandel wollen wir als eines der führenden Bauunternehmen Europas aktiv mitgestalten. Denn wir bauen Veränderung.

Die PORR besteht seit über 150 Jahren, Innovation und Vielfalt waren stets die Bausteine unseres Erfolges. Und das wird weiterhin so sein. Aus unseren Erfahrungen, dem enormen Wissen im Unternehmen und den Herausforderungen der Zukunft haben wir die neue Strategie „Green and Lean“ entwickelt. Sie bedeutet den nächsten Schritt in die Zukunft.

Was diese drei Worte „Green and Lean“ – und zwar alle drei – konkret bedeuten:

  • Wir werden die Art, wie man baut, verändern.
  • Wir werden ganzheitlich denken im Sinne einer Kreislaufwirtschaft.
  • Wir werden Partnerschaftsmodelle fördern.
  • Und wir werden schlank agieren – sowohl in unseren Managementansätzen als auch operativ mit LEAN Design und Construction.
     

Green.

bedeutet vor allem eines: Verantwortung. Denn wir bauen nicht nur für heute und morgen, sondern auch für übermorgen. Wir wollen der Marktführer für ressourcenbewusstes, kreislauffähiges Bauen werden. Unser Ziel ist es, Bauprozesse möglichst weit in geschlossenen Stoffkreisläufen zu integrieren. Wir wollen den Anteil nachhaltiger Projekte vorantreiben und klimaneutrale Wege gehen. Dabei geht es nicht nur darum, den beträchtlichen Teil der bereits entstandenen Emissionen aufzufangen, sondern diese mit Zukunftstechnologien zu reduzieren.

Deshalb setzen wir über die Planung und Design, im Bauprozess und im Betrieb sowie bei der Revitalisierung auf Lösungen, die einer klimaneutralen Zukunft eine Form geben. Das ist für die PORR kein Neuland. Schon seit längerem richten wir unseren Fokus auf Ressourcenschonung und Umweltverträglichkeit. Mit sichtbarem Erfolg: Erst im Juli hat uns die renommierte ISS Rating Agentur ein best-in-class ESG Rating verliehen. Mit einem C+ sind wir in den Prime Status aufgestiegen und somit Nummer 1 in der Branche in unseren Heimmärkten geworden. Das ist es auch, was uns als PORR auszeichnet: Visionär zu sein und diese Visionen mit hoher Umsetzungskraft zu verbinden.
 

And.

bedeutet mehr als die Verbindung von Green and Lean. Denn Wandel gelingt nur gemeinsam. Deshalb setzen wir auf Partnering-Modelle in der Bauindustrie. Damit ermöglichen wir gemeinsam die Integration in den unterschiedlichen Bau-Wertschöpfungsstufen und nutzen die Hebelwirkung: Gutes und Sinnvolles potenziert sich. Das Projekt wird im gesamten Lebenszyklus (Planung, Bau, Betrieb und Revitalisierung) betrachtet, angeboten wird es dann aus einer Hand.

Die Vorteile liegen auf der Hand: größte Risikominimierung und hohe Qualitäts-, Termin- und Kostensicherheit. Diesen Ansatz wollen wir in der Zukunft verstärkt und breiter anwenden. Das ist unser „And“: Partnerschaften zwischen allen Projektbeteiligten mit gemeinsamen Zielen.
 

Lean.

bezieht sich auf die Art, wie unsere Organisation aufgestellt ist. Lean zeigt sich in unseren Management-Ansätzen und ist gelebte Praxis im Bauprozess mithilfe von LEAN Design und Construction. Lean klingt abstrakt, wird aber bei der PORR schon gelebt – eine schlanke Organisation mit kurzen Entscheidungswegen haben wir dieses Jahr umgesetzt. Dazu gehören auch digitale Effizienz und smarte Innovation. Sie sind die Instrumente, mit denen wir unsere Technologieführerschaft ausbauen werden. Die Digitalisierung der Wertschöpfungskette ist aktueller denn je.

LEAN Design und Construction sind unsere Zukunft bei operativen Bauabläufen. Dieser Ansatz ist als ein integraler, kontinuierlicher Prozess zu verstehen. Projekte wie BMW Freimann zeigen es deutlich – der neue BMW-Komplex ist ein echtes Gemeinschaftsprojekt. Der Bauherr sowie wir als PORR und unsere Partner-Nachunternehmer arbeiteten in Form eines Partnering-Modells von der Planung bis zur schlüsselfertigen Umsetzung eng zusammen.

Das zeigt: Green and Lean ist mehr als eine Vision, es ist ein Meilenstein in Richtung Zukunft. Es ist das Fundament für zukünftige Erfolge und die Basis, auf der wir unsere gesellschaftliche Verantwortung als großes Unternehmen wahrnehmen. Denn intelligentes Bauen verbindet nicht nur Menschen, es gestaltet auch unsere Zukunft.