Zum Inhalt springen

Ad-hoc Mitteilung

PORR AG: PORR unterfertigt Abtretungsverträge zur Übernahme der Hinteregger-Gruppe

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Art 17 MAR

Im Mai 2017 kündigte die PORR die grundsätzliche Einigung mit den Eigentümern der Hinteregger-Holding über eine Beteiligung der PORR an dem Salzburger Traditionsunternehmen an. 
Heute wurden die entsprechenden Abtretungsverträge unterfertigt. Die Hinteregger-Gruppe wird zur Gänze unter der PORR AG in den Konzern eingegliedert. Die Anteile an der DYWIDAG-Gruppe gehen zu 100% in das Eigentum der Familie G. Klaus Hinteregger über. Der Kaufpreis für die Hinteregger-Gruppe beträgt rund EUR 29,8 Mio. 
 
Die Durchführung der Transaktion steht unter dem Vorbehalt weiterer Bedingungen, insbesondere der Freigabe durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden. 
 
 
Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
 
Sandra C. Bauer
Leitung Konzernkommunikation . Konzernsprecherin
PORR AG
T +43 50 626-3338
M +43 664 626-3338
sandra.bauer@porr.at 
porr-group.com 
 
Ad-hoc Mitteilung