Zum Inhalt springen

Umwelttechnik bei der PORR

Für eine grüne Zukunft

Bis 2050 soll Europa zum klimaneutralen Kontinent werden. Erreichen können wir dieses Ziel unter anderem durch klimaschonendes Bauen, sogenanntes Green Building. Gesetzliche Regelungen und Bauordnungen sowie der European Green Deal und die Taxonomie Verordnung geben nachhaltigen Ansätzen einen zusätzlichen Schub. Die PORR setzt deshalb bereits jetzt auf nachhaltige Baustoffe. Denn durch fachgerechtes Recycling werden die Baustoffe von heute zu den Rohstoffen zukünftiger Generationen.

Bereiche der Umwelttechnik

Urbane Lebensräume müssen möglichst schnell und nahezu vollständig mit erneuerbaren, emissionsarmen Energien versorgt werden. Es ist unsere Aufgabe, den Bedarf an erforderlichen Ressourcen in geschlossene Kreisläufe zu überführen und mit unseren Frischwasserreserven bewusst umzugehen. Neben dem Energieverbrauch stellt der Einsatz von Materialien in der Bauwirtschaft den stärksten Eingriff in die Umwelt dar. Um diesen zu minimieren, setzt die PORR auf die Grundsätze der Kreislaufwirtschaft: wiederverwerten, reparieren, recyceln.


Die PORR Umwelttechnik GmbH ist in diversen Bereichen des technischen Umweltschutzes tätig. Unsere Kernkompetenzen sind die Planung und Ausführung von Schadstoff- und Altlastensanierungen sowie Rückbauten von Bauwerken aller Art. Der Transport, das Recycling von Abbruch- und Baurestmassen, die Behandlung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen sowie die Deponierung und Verwertung zählen ebenso zu unserem Leistungsspektrum wie zahlreiche weitere Services aus der Umwelttechnik. Damit bieten wir unseren Kundinnen und Kunden individuelle und nachhaltige Komplettlösungen an.

Abbruch, Rückbau und Urban Mining Von Abbruch oder Rückbau bis hin zur ökologischen Materialtrennung und Entsorgung bieten wir geballte Kompetenz aus einer Hand.
Abfallmanagement Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für die rechtskonforme Behandlung, Verwertung und Entsorgung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen.
Altlastsanierung Wir garantieren höchste Expertise bei der Planung und Durchführung von Sicherung und Sanierungen von Altlasten.
Asbest- & Schadstoffsanierung Beim Sanieren von mit Asbest oder anderen Schadstoffen kontaminierten Bereichen hat der Schutz von Mensch und Umwelt für uns oberste Priorität.
Deponiebetrieb Wir kümmern uns um die sichere Lagerung zahlreicher Abfallarten nach dem aktuellsten Stand der Deponietechnik.
Erdbau Mit unserem Know-how schaffen wir eine sichere Grundlage für Verkehrswege, Stauanlagen und Deponien.
Kies Unsere hocheffiziente Kieswaschanlage erzeugt Kies in allen gewünschten Kategorien.
Umweltlabor In unserem Umweltlabor führen wir chemische Analysen von festen und flüssigen Proben durch.

Was versteht man unter Umwelttechnik?

Umwelttechnik bezeichnet den Schutz der Umwelt durch technische und technologische Verfahren - mit dem Ziel, die Umweltbelastung zu minimieren und geschädigte Ökosysteme wiederherzustellen. Wesentliche Teilbereiche der Umwelttechnik sind die fachgerechte Sanierung von Schadstoffen und die rechtskonforme Verwertung bzw. Entsorgung von Abfällen, technische Maßnahmen zum Gewässer-, Boden- und Lärmschutz sowie die Entwicklung von Techniken und der Bau von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energie. Durch die fachmännische Abwicklung von Abbruch-, Rückbau- und Sanierungsprojekten können anfallende Abfälle recycelt und die Kontamination umliegender Flächen vermieden werden – zum Schutz von Mensch und Umwelt.

 

Abbruch, Rückbau und Urban Mining – Fachgerecht verwerten und entsorgen

Von Entkernung und Rückbau bis hin zur ökologischen Materialtrennung und Entsorgung. Seit Jahren sind die PORR Umwelttechnik sowie Prajo & Co verlässliche Partnerinnen für technisch anspruchsvolle Projekte, die innovative Rückbaukonzepte erfordern. Egal ob Kraftwerke, Fußballstadien, Industriehallen oder Wohnkomplexe. Die PORR bietet Komplettlösungen von der Planung bis zur Entsorgung an.

Speziell die Entfernung und Entsorgung von schwachgebundenen Asbestprodukten, wie Spritzasbest oder weiteren Schadstoffen, stellen hohe Anforderungen an den Schutz von Personal und Umwelt. Unsere nach der TRGS 519 und 521 sowie DGUV-R 101-400 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Sanierung und Abbruch verfügen über alle notwendigen Kenntnisse, um gesundheitsgefährdende Baustoffe fachgerecht zu sanieren.

Die PORR ist zudem auf Urban Mining, dem fachmännischen Rückbau von Kraftwerksstandorten und großen Industriearealen, spezialisiert. Hier kommt es darauf an, mögliche Objekte frühzeitig als Sekundärrohstoffe zu identifizieren, die darin enthaltenen Sekundärrohstoffe zu quantifizieren sowie Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen auf Basis innovativer, technischer Rückgewinnungsvarianten zu erstellen.

Referenz
Abbruch Südbahnhof Wien Wien, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Forschungszentrum Novartis Wien, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Abbruch Grünhüblbrücke Judenburg, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Abbruch Kraftwerk Voitsberg Voitsberg, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Gerhard-Hanappi-Stadion Wien, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Post am Rochus Wien, Österreich
Zur Referenz

 

Abfallmanagement – Verantwortungsvoll in eine saubere Zukunft

Die Baubranche zählt weltweit zu den ressourcenaufwendigsten Wirtschaftssektoren. Daher sehen wir uns dazu verpflichtet, unseren Beitrag zu einer nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Rohstoffe zu leisten. Wir betreiben beispielsweise in Himberg und Graz-Pirka zwei Recyclinganlagen, an denen durch Brechen, Sortierung, Klassieren und einer Nassaufbereitung aus mineralischen Baurestmassen qualitativ hochwertige Recyclingprodukte entstehen und anschließend einer Wiederverwertung zugeführt werden.

Als elementarer Teil einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft gewinnt Abfallmanagement laufend an Bedeutung. Vor allem in der Industrie fallen Abfälle an, die vorrangig einer Wiederverwertung oder als Reststoffe einer endgültigen Behandlung zugeführt werden müssen. Die PORR hat sich darauf spezialisiert, gefährliche und nicht gefährliche Abfälle sicher zu entsorgen. Von der mineralischen Aufbereitung bis hin zur Beseitigung und endgültigen Deponierung: Wir errichten und betreiben eigene Anlagen für genau diese Aufgabenstellungen und bieten unseren Auftraggeberinnen und Auftraggebern ein breites Portfolio an. Dafür greifen wir auf ein erfahrenes Team aus verschiedensten Fachbereichen zurück, das maßgeschneiderte Lösungen für die jeweiligen Aufgabenstellungen entwickelt.

Kreislaufwirtschaftliche Ansätze enden für uns nicht bei mineralischen Baustoffen. Zunehmend gewinnt auch die Wiederverwertung von nicht mineralischen Baumaterialien wie Abdichtungen und Wärmedämmungen an Bedeutung. Gemeinsam mit Universitäten sowie Partnerinnen und Partner aus der Industrie entwickeln wir Methoden, um auch hier Stoffkreisläufe so gut wie möglich zu schließen. Die PORR setzt damit einen zukunftsorientierten Schritt in Punkto Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Referenz
Recyclingwerk Himberg Himberg, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Deponierung von Abfällen Niederösterreich, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Stabilisierung von Abfällen Wien, Österreich
Zur Referenz

 

Altlastensanierung – Langfristig sicherer Umgang mit Schadstoffen

In einem ihrer Spezialgebiete, dem Sichern und Sanieren von Altlasten blickt die PORR Umwelttechnik auf langjährige Erfahrung und Expertise in der Planung und Abwicklung von Projekten im In- und Ausland zurück. Das macht uns zur idealen Partnerin, wenn Know-how im Umgang mit Altablagerungen oder Altstandorten gefragt ist. Unsere Services umfassen die Erkundung von Altlasten, Erstellung von Sanierungskonzepten, Einreichung bei Behörden, Durchführung der Sicherungs- bzw. Sanierungsarbeiten sowie Transport und Behandlung von Abfällen und kontaminiertem Material.

Unsere Abteilung Altlastensanierung kümmert sich sowohl um öffentliche als auch private Projekte. Vor allem beim Kombinieren mehrerer Verfahren und Entwickeln individueller Lösungen schätzen Kundinnen und Kunden unsere Fachkompetenz. Neben der Entsorgung von Asbest übernehmen wir auch die Dekontamination von Räumen, die Belastungen mit PAK und PCB, Quecksilber, Blei, Arsen, Cadmium und anderen toxischen Stoffen aufweisen. Darüber hinaus bietet die PORR neben der Stabilisierung und Immobilisierung von Schadstoffen in Boden und Wasser zusätzlich Lösungen für Umschließungsmaßnahmen wie Dichtwände oder Wasserhaltungen an.

Die vollumfängliche, nachhaltige Verbesserung der Umwelt an belasteten Standorten steht für die PORR stets im Mittelpunkt. Nicht nur bei der Planung und Erstellung von Variantenstudien, sondern auch bei der Vorbehandlung, Räumung, fachgerechten Entsorgung oder Behandlung in eigenen Anlagen erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand. Dabei verstehen wir es, ökologische und ökonomische Ansätze zu vereinen.

Referenz
Sanierung der Altlast T5 Innsbruck, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Sanierung Altlast O76, Kokerei Linz, Los I Linz, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Sanierung der Altlast K20 in Brückl Brückl, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Altlastsanierung ARGE W18 – Gaswerk Simmering Wien, Österreich
Zur Referenz

 

Asbest- und Schadstoffsanierung – Zum Schutz von Mensch und Umwelt

Die PORR verfügt über jahrelange Erfahrung bei der Ausführung von industriellen Rückbauten und Abbrucharbeiten und der damit meist vorhergehenden Entfrachtung von Schadstoffen. Den Schwerpunkt im Bereich der Schadstoffsanierung bildet die Asbestsanierung. Der krebserregende, mittlerweile verbotene Asbest war lange als Baustoff begehrt und findet sich nach wir vor in zahlreichen Bauten, die vor diesem Verbot errichtet wurden. Viele der betroffenen Gebäude haben mittlerweile das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht. Vor einer Generalsanierung oder einem Abbruch gilt es, diese Bauten sorgfältig zu dekontaminieren. Dabei haben für uns die Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Schutz unserer Umwelt oberste Priorität. Für eine fachgerechte Ausführung sind hohe Sicherheitsstandards, wie beispielsweise eine Einhausung und die Errichtung eines Unterdruckbereichs vorgeschrieben. Um gesundheitliche Schäden auszuschließen, muss das Sanierungspersonal entsprechend qualifiziert und ausgerüstet sein. Schutzmaßnahmen wie Vollkörperanzüge und Atemschutz sind ein unverzichtbarerer Standard.

Referenz
Asbest-Sanierung und Schadstoff-Entfrachtung Wien, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Schadstoffsanierung Penzinger Straße 76 Wien, Österreich
Zur Referenz
Referenz
Schadstoff-Entfrachtung Forschungszentrum Novartis Wien, Österreich
Zur Referenz

 

Deponiebetrieb – Umweltgerechte Entsorgung

Die PORR Umwelttechnik und zwei ihrer Tochterunternehmen, Koller Transporte-Kies-Erdbau GmbH sowie die Altlastensanierung und Abraumdeponie Langes Feld GmbH, betreiben verschiedene Deponien für mineralische Abfälle. In Wien, Niederösterreich und Oberösterreich kümmern sich unsere Spezialistinnen und Spezialisten um die Lagerung zahlreicher Abfallarten nach dem neuesten Stand der Deponietechnik. Das Spektrum reicht von Bodenaushubdeponien über Baurestmassendeponien bis zu Reststoff- und Massenabfalldeponien. Zu unseren Services zählen Standortsuche, Planung, Errichtung, Finanzierung und der Deponiebetrieb. Für die Behandlung von kommunalen Abfällen arbeitet die PORR Umwelttechnik in Österreich eng mit Verbrennungsanlagen zusammen. In Serbien betreibt die PORR zwei Recyclingcenter mit angeschlossener Deponie. Aufgrund der Vielfalt unserer Anlagen bieten wir eine umweltgerechte und rechtskonforme Entsorgung in allen Deponietypen.

Referenz
Deponierung von Abfällen Niederösterreich, Österreich
Zur Referenz

 

Erdbau – Eine feste Basis

Mit Erdarbeiten, also Baumaßnahmen, bei denen der Boden in seiner Lage, seiner Form und seiner Lagerungsbeschaffenheit verändert wird, schaffen wir die Grundlage für Infrastrukturprojekte aller Art. Das Planieren und Verdichten großer Flächen zählt ebenso zu den Einsatzgebieten des Erdbaus wie die Lieferung von Sand, Kies oder Mutterboden sowie die Entsorgung von Bodenmassen. Als Tochterunternehmen der PORR Umwelttechnik ist die Koller Transporte-Kies-Erdbau GmbH Spezialistin im Bereich der Erdbauarbeiten – egal, ob kleineres Bauvorhaben oder komplexes Infrastrukturprojekt.

Referenz
Vienna TwentyTwo Wien, Österreich
Zur Referenz

 

Kies – Hoch wirtschaftlich und umweltschonend

Die Koller Transporte-Kies-Erdbau GmbH, ein Tochterunternehmen der PORR Umwelttechnik GmbH, betreibt seit 2010 eine hoch effiziente Kieswaschanlage mit einer Kapazität von 300.000 t pro Jahr. Es werden nahezu alle Körnungen von 0,063 mm bis 63 mm hergestellt. Mit der hochmodernen Anlage können wir auf individuelle Kundenwünsche eingehen. Durch einen optimierten Wasserkreislauf führt sie bis zu 95 % des Brauchwassers im Kreislauf – ohne Beimengung von Zusatzmittel. Damit arbeiten wir nicht nur hoch wirtschaftlich, sondern auch möglichst umweltschonend.

 

Umweltlabor – Modernste Technik für informierte Entscheidungen

Das beim BMWFJ akkreditierte Umweltlabor der Bautech Labor GmbH, erstellt mit hochqualifiziertem Fachpersonal und modernsten Geräten Prüfberichte auf Basis chemisch-physikalischer Untersuchungen von Wasser, Feststoff- und Bodenluftproben. Die Ergebnisse können direkt in Sachverständigen-Gutachten einfließen und bilden so die Grundlage für umweltrelevante Entscheidungen, wie beispielsweise die Festlegung von Sanierungsmaßnahmen von Altlasten, die Verfahrensfindung zur Abfallbehandlung oder die Einstufung von Material zur Deponierung.

Überblick über die Bereiche der Bautech Labor GmbH


Das Arbeitsspektrum reicht von der Konzepterstellung, über die Asphaltmischgutproduktion, bis hin zur Einbaubegleitung. Zu den Kernkompetenzen der Bautech Labor GmbH gehören das Umsetzen der notwendigen Werks- und Produktzertifizierungen, die werkseigene Produktionskontrolle und das Erstellen von Leistungserklärungen, Typprüfungen, Eignungsprüfungen und allen anderen für die Bauausführung relevanten Dokumenten. Darüber hinaus entwickelt die Bautech Labor GmbH neue Produkte in diesem Bereich.


Jede Asphaltmischanlage benötigt geeignete Bindemittel, um Asphaltmischgut herstellen zu können. Die Bitumensorten werden aus Raffinerien aus ganz Europa bezogen. Die PORR betreibt am Standort Wien eine der größten Produktionsstätten für polymermodifizierte Bindemittel in Österreich. Ein Prüfraster stellt sicher, dass die bestellte Qualität mit dem angelieferten Produkt tatsächlich übereinstimmt. Innovative Produktentwicklungen durch die Bautech Labor GmbH gehören zur Grundlage der stetig wachsenden Produktpalette und der Marktpräsenz der PORR in dieser Sparte.


Der Bereich Erdbau umfasst das Prüfen und Bewerten von diversen Materialien und Ausgangsstoffen, ebenso wie die bautechnische Begleitung beim Einbau der Produkte. Dazu zählen beispielsweise die Bestimmung der Fließgrenze, der Ausrollgrenze und der Schrumpfgrenze nach Atterberg oder Verdichtungskontrollen durch Lastplattendruckversuche. Kieswerke und Steinbrüche erhalten durch uns eine Werks- und Produktzertifizierung und können dadurch CE zertifizierte Bauprodukte anbieten. Dabei wird die werkseigene Produktionskontrolle von der Bautech Labor GmbH umgesetzt, um letztendlich alle für Kundinnen und Kunden notwendigen Dokumente wie Leistungserklärungen, Erstprüfungen, Eignungsprüfungen usw. ausstellen zu können.


Die Bautech Labor GmbH bietet mit der technischen Chemie ein breites Leistungsspektrum von chemischen Untersuchungen in den Gebieten Abfall, Boden, Luft und Wasser an. Hier gilt es, den Kundinnen und Kunden in allen chemischen Fragen mit kompetenter Beratung zu unterstützen. Das betrifft alle Themen von der Parameterauswahl bis zur Erstellung des Prüfberichtes gemäß den gesetzlichen Verordnungen, Richtlinien und Vorschriften. Somit gehören chemische Untersuchungen für die Qualitätssicherung von Recyclingbaustoffen, abfalltechnische Untersuchungen gemäß Deponieverordnung und Bundesabfallwirtschaftsplan oder auch Baustoffuntersuchungen für einen Rückbau gemäß Baustoffrecyclingverordnung zu den täglichen Aufgaben.

 

Projektabwicklung im Bereich Umwelttechnik – Von der Planung bis zur Entsorgung

Individuelle Planung

Jedes Projekt beginnt mit einer individuellen Planung, welche die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben optimal umsetzt. Gerade bei Projekten aus dem Bereich der Altlastensanierung oder der Abfallbehandlung samt Deponien ist ein kompetentes Planungsteam unerlässlich. Wir bauen auf exzellente technische Kenntnisse sowie unser umfangreiches Know-how im Bereich Abfall- und Umweltrecht in Kombination mit modernster Planungssoftware. Auch die erfolgreiche Abwicklung komplexer Genehmigungsverfahren zählt seit vielen Jahren zu den Kernkompetenzen der PORR. Neben der technischen Planung stehen wir dabei an der Schnittstelle zwischen Betreiber, Genehmigungsbehörden, Fachgutachtern (Lärm, Luftreinhaltetechnik, Verkehr, Tiere, Pflanzen, Raumplanung etc.), Juristen und Standortgemeinden und sorgen für einen effizienten Ablauf des Verfahrens. Für eine Vielzahl von Projekten gibt es attraktive Umweltförderungen. Wir erstellen für Sie die Anträge und unterstützen bei der Abwicklung und Abrechnung von geförderten Projekten.

Transporte von Schüttgütern und Aushub von und zur Baustelle

Unsere Tochtergesellschaft Koller Transporte-Kies-Erdbau GmbH ist spezialisiert auf Schüttguttransporte aller Art. Sie übernimmt den Transport von Kies zu Baustellen ebenso wie den Abtransport von Aushubmaterialen. Der moderne Fuhrpark ist bestens ausgestattet und breit gefächert, sodass sich in der umfangreichen Flotte für jeden Auftrag der richtige Lkw-Typ finden lässt. Langjähriges Know-how unterstützt durch ein modernes Flottenmanagement (Navigation bzw. Ortung in Echtzeit) gewährleisten ein Höchstmaß an Flexibilität in der Disposition, erhöhen die Auftragskapazität und senken den Dieselverbrauch.

Alles muss raus: Abtransporte und Räumungen

Die PKM-Muldenzentrale GmbH, eine Tochtergesellschaft der PORR, übernimmt die Sammlung, den Abtransport und die Entsorgung von Baustellenabfällen und Gewerbemüll in Mulden und Containern. Weitere Leistungen sind Räumungen, die Übernahme von gefährlichen Gütern, kranbare Mulden, spezielle flüssigkeitsdichte Mulden und Spezialfahrzeuge für den Tiefbau sowie Materialzustellungen von Sand, Schotter und Splitt. Das Unternehmen verfügt über die modernste Fuhrparksteuerung Österreichs. Von GPS-gestützter Satellitenortung bis hin zu Container-Management mit GPS-Positionen: technische Innovationen werden in allen Phasen des Projektablaufs integriert.

 

Ansprechpartner für Umwelttechnik bei der PORR

Umwelttechnik
Zeljko Vocinkic GF PORR Bau GmbH