Zum Inhalt springen

Green Line, Metro Doha

Foto: Green Line, Metro Doha: Blick in Längsrichtung auf eine tiefe Baugrube, darin komplexe Baustelleneinrichtung; am Grubenrand mehrere mobile Betonpumpen, die ihre langen Arme auf den Boden der Baugrube strecken
Daten und Fakten
Firma PORR Bau GmbH und PORR Qatar Construction WLL in ARGE
AuftraggeberQatar Railways Company
Stadt/LandDoha - Katar
Projektart Tunnelbau
Bauzeit10.2013 - 07.2018

Ein Meilenstein für Doha

Mit einem Gesamtvolumen von EUR 1,89 Mrd. war die Errichtung der U-Bahnlinie „Green Line“ in Doha zum Zeitpunkt der Vergabe 2013 nicht nur der größte Auftrag in der Geschichte der PORR, sondern markierte auch einen Meilenstein für die Hauptstadt von Katar. Realisiert wird das Projekt in Arbeitsgemeinschaft mit lokalen Partnern – für rund 50 % des Auftragsvolumens zeichnet die PORR verantwortlich. Bis Mitte 2018 soll eine Doppeltunnelröhre mit einer Länge von 16,6 km und sechs U-Bahnstationen realisiert werden.

In Summe werden dazu 33,5 km Tunnel mit einem Durchmesser von 7,1 m gebohrt und mit Stahlbetonsegmenten aus eigener Fertigung ausgebaut. U-Bahnstationen und andere Bauten nehmen 2,8 km der Gesamtstrecke ein. Dazu werden rund 30 Querungen errichtet. Die Tunnelbohrarbeiten konnten bereits abgeschlossen werden. Dabei kamen auf der Baustelle sechs Tunnelbohrmaschinen gleichzeitig zum Einsatz. Auf einer Länge von 3,2 km verläuft die Strecke oberirdisch, 2,7 km davon auf einer Brücke aus Fertigteilen. Für diesen Abschnitt sind komplexe Lärmschutzmaßnahmen vorgesehen.