Zum Inhalt springen

Pflegewohnhaus Rudolfsheim

Foto: Pflegewohnhaus Rudolfsheim: Außenansicht der straßenseitigen, in Metall ausgeführten Fassade
Daten und Fakten
Firma PORR Bau GmbH Niederlassung Hochbau Wien/ Neubau 2 und Großprojekte/ Hochbau
AuftraggeberGesiba Gemeinnützige Siedlungs u. Bau AG
Stadt/LandWien - Österreich
Projektart Gesundheitseinrichtungen
Bauzeit06.2013 - 06.2015

Alt und Jung unter einem Dach

Auf dem Grundstück des ehemaligen Kaiserin Elisabethspitals im 15. Wiener Gemeindebezirk wurde auf einem nahezu quadratischen Grundriss mit einer Ausdehnung von einem Hektar ein neues Zuhause für 328 betagte und pflegebedürftige Menschen geschaffen.

Das Pflegewohnhaus gliedert sich in zwölf Stationen mit in Summe 284 Zimmern, eine kleine Lokalfläche und einen öffentlichen, für fünf Gruppen ausgelegten Kindergarten. Der Quader, den dieses Pflegewohnhaus umschreibt, unterteilt sich in ein Untergeschoss, das Erdgeschoss und drei Obergeschosse. Neben zwei kleinen Dachterrassen bieten vier großzügige, ansprechend ausgestaltete Innenhöfe einen ruhigen und vom Straßenlärm abgeschotteten Spiel-, Erholungs- bzw. Therapiebereich.     

Kernpunkt des Konzepts sind die großen Allgemeinflächen, die sich rund um die Höfe gruppieren. Erschließungsflächen werden dadurch zu Kommunikationsbereichen mit vielfältigen Aufenthaltsqualitäten (Essplätze, Ruhe- und Rückzugsbereiche, Bewohnergalerien, Spielzonen, Geh-Parcours, etc).

Die knappe Bauzeit wurde durch den Einsatz von Installationsblöcken (Instabloc) und Fertigteillösungen im Bereich der Loggia-Platten und Brüstungen bewältigt. 

Nachdem der Rohbau nach rund neun Monaten Bauzeit abgeschlossen wurde, standen lediglich zehn Baumonate für den Ausbau zur Verfügung. Bereits nach 19 Baumonaten waren mehr als 32.000 m² Bruttogeschossfläche nahezu fertiggestellt, sodass zahlreiche Prüfstellen mit den technischen Abnahmen der sicherheits- und hygienerelevanten Anlagen beginnen konnten. Nach dieser Phase wurde der vertraglich vereinbarte sechswöchige Probebetrieb drei Monate vor Übergabe aufgenommen und termingerecht abgeschlossen.

Grundfläche: 13.700 m²
Verbaute Fläche: 7.830 m²
Bruttogeschossfläche: 32.500 m²
Nutzfläche Pflegewohnhaus: 28.700 m²
Nutzfläche Kindergarten: 1.100 m²
Außenanlagen: 6.300 m²